Dörfli-Zunft Dierikon
Motto 2022: Die goldenen 20er

Grosser Andrang an der Dörflifasnacht

Welch ein goldener Start in die Fasnacht!

Bei ausgezeichnetem Wetter konnte die reduzierte Dörflifasnacht ausschliesslich draussen abgehalten werden, die dieses Jahr ohne den traditionellen Fasnachtsumzug stattfand. Die Freude über die kurz vorher aufgehobenen Beschränkungen war gross, und dIe Stimmung entsprechend ausgelassen. Fünf Guggenmusigen und eine Kleinformation sorgen für tollen kakaphonischen Sound. Gross und Klein erfreuten sich an viel Konfetti, den verteilten Orangen und Süssigkeiten.

Schulfasnacht

Wir haben uns sehr gefreut, dass trotz der unsicheren Lage bereits früh durch die Schule und ElternMitWirkung die Absicht bekannt gegeben wurde, mit den Schülern und Schülerinnen der Schule Dierikon eine Fasnacht durchzuführen. Auch wenn diese viel kleiner ausgefallen ist als in anderen Jahren waren die Kinder froh über die Abwechslung. Und das Znüni, welches die Zunft in der Pause überbrachte, hat allen geschmeckt.

Termine

Das aktuelle Zunftjahr sieht folgendermassen aus:

Samstag
10
Sep

Zunftbot

Sonntag
16
Okt

Kilbi Dierikon

Buttonpräsentation

Mit "Die goldenen 20er" wollen wir an die Zeit vor hundert Jahren anknüpfen, als die Welt die bis damals grösste Katastrophe überwunden hatte. Ein neues Lebensgefühl breitete sich aus und führte zu einem leichten und unbeschwerten Umgang in der Gesellschaft.

Dieses Jahr feierten wir die Buttonpräsentation in einem grösseren Rahmen als üblich und verbanden sie mit einen Teil des abgesagten Zunftausflugs. Eine kurze Wanderung führte uns von Dierikon zur Jägerhütte oberhalb von Ebikon. Auf dem Kamm des Hügelzuges gelegen, genossen wir die herrliche Aussicht und erfreuten uns am goldenen Sonnenuntergang. Nach dem Apéro, einigen Informationen und einer Einleitung der Buttoncreatorin Ala konnte der schöne Button bestaunt werden.

Eine goldene Schallplatte dient als Hintergrund, und ein Paar tanzt den berühmten Charleston mit einem Glas Sekt in der Hand. Was könnte es Unbeschwertes geben?